Der Ramoche-Tempel ist ein buddhistisches Kloster in Lhasa, Tibet. Er stammt aus dem 7. Jahrhundert und gilt nach dem Jokhang-Tempel als der wichtigste Tempel der Stadt. Das Gelände erstreckt sich über eine Fläche von 4.000 Quadratmetern.

Das Ramoche-Hemd ist nach einem buddhistischen Kloster in Lhasa benannt. Es besticht durch sein garngefärbtes Karodesign und ist exklusiv bei Sherpa in den Farben Monsoon Grey, Neelo Blue oder Henna Brown erhältlich. Der Stoff besteht aus einer angenehmen Mischung aus 55 % Biobaumwolle, 27 % recycelter Baumwolle und 18 % recyceltem Polyester. Das Hemd lässt sich zuknöpfen. Das Ramoche-Hemd verfügt über nach vorne versetzte Schulternähte, sodass beim Tragen eines Rucksacks keine Scheuerstellen entstehen, sowie zwei Brusttaschen mit Knopfverschluss. Der vorn und hinten etwas länger geschnittene Saum sorgt für viel Bewegungsfreiheit. Das Hemd ist in den Größen S bis XXL erhältlich und hat eine Rückenlänge von 76 cm.

Produktcode SM12016-916

Features

  • Garngefärbtes und für Sherpa typisches Karomuster
  • Nach vorn versetzte Schulternähte
  • Zwei Brusttaschen mit Knopf
  • Rund geschnittener Saum
  • Rückenlänge: 76 cm

Produktbeschreibung

Stofftechnologie

Bio-Baumwolle, Recycelter Polyester

Aktivität

EVERYDAY

Nachhaltigkeit

Bio-Baumwolle, Recycelter Polyester

Fabric

55% Organic Cotton / 27% Recycled Cotton / 18% Recycled Polyester

Ramoche Shirt

50100
4.3 / 5.0 Based on 7 reviews

Farbe Henna Brown  

Select Größe   

In den Warenkorb legen